Heute 14.11.18

SPD-Neumünster
18:00 Uhr, Sitzung des Arbeitskreises der Vorsitzenden der ...

Kontakt:

Großflecken 75
24534 Neumünster

Telefon 04321/929830
Telefax 04321/929831

E-Mail: rathausfraktion@spd-neumuenster.de

SPD-Neumünster

Herzlich Willkommen bei der SPD-Rathausfraktion Neumünster!
SPD Rathausfraktion Neumünster - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 19.10.2018, 12:57 Uhr (602 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Ab 1. Januar 2019 gilt die Brückenteilzeit. Heute wurde das Gesetz im Bundestag verabschiedet. Es eröffnet vielen Teilzeitbeschäftigten die Möglichkeit ihre Arbeitszeit leichter aufzustocken und sichert Vollzeitbeschäftigte ab, die eine Zeit lang weniger Stunden arbeiten möchten ohne den Anspruch auf Rückkehr zu ihrer alten Arbeitszeit zu verlieren. 

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 18.10.2018, 17:24 Uhr (493 mal gelesen)
[Bildung]
In den vergangenen Tagen konnte die Öffentlichkeit erfahren, dass Neumünster für die Renovierung und den Neubau von Schulen rund 8,3 Millionen Euro Zuschüsse erhält. Und um es ganz klar zu sagen, darüber habe ich mich richtig gefreut.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 25.09.2018, 14:49 Uhr (1165 mal gelesen)
[Europa]
Ob in Brüssel, in Berlin oder in Neumünster – die SPD macht sich stark für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie. Auf dem Kreisparteitag der SPD Neumünster am 20. September im Kiek In! stellten die Genossinnen und Genossen dies wieder einmal unter Beweis.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 24.09.2018, 10:48 Uhr (988 mal gelesen)
[Gesundheit]
„Gute Pflege darf nicht länger ein Randthema in der politischen Diskussion sein. Wir brauchen dringend bessere Arbeitsbedingungen und mehr gesellschaftliche Anerkennung für das Pflegepersonal!“, so der Sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion Andreas Hering zum Tag der Pflege, bei dem am Samstag auf dem Großflecken rund 30 Einrichtungen ihre Angebote rund um das Thema Pflege präsentierten.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 21.09.2018, 10:48 Uhr (816 mal gelesen)
[Bildung]
Die finanzielle Belastung der Eltern für zusätzliche Beschaffungen für Lernmittel usw.

Nachdem der Kinderschutzbund und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in den vergangenen Tagen auf zusätzliche Belastungen der Eltern für Schulmaterialien hingew
 

212204 Aufrufe seit November 2011