Kontakt:

Großflecken 75
24534 Neumünster

Telefon 04321/929830
Telefax 04321/929831

E-Mail: rathausfraktion@spd-neumuenster.de

SPD-Neumünster

Herzlich Willkommen bei der SPD-Rathausfraktion Neumünster!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auf dieser Internetseite informiert Sie die SPD Rathausfraktion über ihre Politik, ihre Veranstaltungen und ihre Ideen für unsere Stadt Neumünster. Lassen Sie sich von uns "anstacheln" und mischen Sie sich mit ein! Teilen Sie uns Ihre Ideen für unsere Stadt mit, besuchen Sie uns bei unseren Infoständen oder schnuppern Sie einmal rein bei einer Ratsversammlung, bei der wir versuchen unsere Ideen für ein soziales und lebenswertes Neumünster in die Tat umzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Volker Andresen
Fraktionsvorsitzender

 

SPD Rathausfraktion Neumünster - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 25.04.2018, 07:20 Uhr (426 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Claus-Rudolf Johna besuchte die Gewerkschaft der Polizei.

 
Veröffentlicht von SPD Neumünster-Süd am: 24.04.2018, 06:46 Uhr (300 mal gelesen)
[SPD]
Rund 20 interessierte Bürger, überwiegend Ruthenberger,  kamen zum Thema „Wie sicher wollen wir leben?“ ins RTSV Vereinsheim

 
Veröffentlicht von Jusos Neumünster am: 23.04.2018, 16:20 Uhr (549 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Überfällig: Der Kinder- und Jugendbeirat wird gewählt – Beteiligung muss besser gefördert werden!




 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 23.04.2018, 10:29 Uhr (910 mal gelesen)
[Wohnen]
Bezahlbaren Wohnraum schaffen, der den vielfältigen Bedürfnissen der Menschen gerecht wird, das ist eine große Herausforderung für Neumünster. Am 18. April trafen sich Kirsten Eickhoff-Weber (SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete) und Volker Andresen (Vorsitzender der SPD-Rathausfraktion und Spitzenkandidat zur Kommunalwahl) deshalb mit Heinrich Deicke, dem Geschäftsführer der Diakonie Altholstein in den Räumlichkeiten der Zentralen Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot.

 
Veröffentlicht von SPD-Gadeland am: 21.04.2018, 11:57 Uhr (284 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Was bringt der Berliner Koalitionsvertrag für die Städte und Gemeinden? Am 13. April erläuterte die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm auf einer gut besuchten Veranstaltung des SPD-Ortsvereines Gadeland den für die Regierungsarbeit der Großen Koalition ausgehandelten Vertrag unter dem Aspekt der Unterstützung der Städte und Gemeinden.

 

198315 Aufrufe seit November 2011